In meiner Freiteit kümmere ich mich um schwache und kranke Igel.  Wer mehr über meine Arbeit wissen möchte, kann sich gerne auf meiner HP Igelhilfe-und Beratung für Nordenham, Bremerhaven und um zu informieren.

Wissenswertes:

Grundsätzlich sollten bei jedem Igel in Pflege mindesntens zu Beginn einer Pflegeaufnahme eine Kotanalyse durchgeführt werden.

Igel und auch andere Wildtiere können dann gezielt behandelt werden.

Gerne möchte ich bei der Kotanalyse behilflich sein.

Ich Untersuche Proben für Igel und auch für andere Wildtiere. Gerne auch für Auffangstationen und Tierheime (Fundkatzen)

Eine Kotprobe wird wie folgt gesammelt:

Stuhlprobenröhrchen (Apotheke oder Internet käuflich zu erwerben) besorgen.

Nach Möglichkeit sollte die Gewinnung der Proben mit wenig Kntamination erfolgen.  Für parasitologische Untersuchungen eignet sich am besten eine Sammelprobe von 3 aufeinanderfolgenden Tagen bzw. Kotabsätzen, da Parasiten nicht mit jedem Kotabsatz ausgeschieden werden.

Röhrchen dann an folgende Adresse senden:

Nicole Schneider

Abbehauser Wischweg 1

26954 Nordenham

Tel. 015172923793

oder mail an: infoigelhilfenordenham@web.de

Kosten:

Da ich die Materialkosten selbst trage und von keinem Verein o.ä. gefördert werde, berechne ich für eine Kotanalyse 7,50 Euro.

Meine Arbeit selbst ist ehrenamtlich und kostenlos.

Ich wende die Verfahren der Flotation, den Direktausstrich, des Sedimentationsverfahren, Trichterverfahren und das Anfärbeverfahren an.

Gerne könne Sie auch für die  verschiedenen Tierschutzorganisationen Spenden. So wird auch eine Laboruntersuchung für die Tierschutztiere ermöglicht.

Bitte Verwendungszweck angeben. 

Spenden die ohne Verwendungszweck verbucht werden, gehen ggf. dann an die  Igelhilfe.

PayPal:

infoigelhilfenordenham@web.de

Herzlichen Dank

 

Kotbogen Wildtier
Word – 27,0 KB 159 Downloads